Grundzüge der Pensionskasse: Fortbildung für Mitarbeiter, Vorstände und Aufsichtsräte

 

Termin
06.07. - 07.07.2020, Holiday Inn - Unterhaching (München)

Referenten
Dr. Rafael Krönung, Thomas Obenberger, Stefan Schröder,
Dr. Georg Thurnes

 

Teilnahmegebühr
Der Gesamtpreis für die Veranstaltung beträutg 1.060,00 € für Mitglieder und 1.500,00 € für Nicht-Mitglieder in 2020.

Enthalten im Gesamtpreis sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Seminarunterlagen, aba-Textsammlung und Teilnahmezertifikat (gem. § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit) sowie die Tages­pauschale des Seminarhotels, die mit separater Rechnung und 19% Mehrwertsteuer ausgewiesen wird. 

Auf Antrag erhalten Sie gerne die Weiterbildungsstunden gutgeschrieben bei der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. und/oder gut beraten.

Zimmerpreise
Die Kosten für Übernachtung und Frühstück werden direkt vom Hotel in Rechnung gestellt. Die Zimmerbuchung erfolgt über den aba-Seminarservice. 
Das Einzelzimmer inkl. Frühstück im HolidayInn München-Unterhaching kostet 112.- Euro pro Nacht.

 

Inhalt
Die Pensionskasse ist gemessen an den gesamten für die betriebliche Altersversorgung bestehenden Deckungsmitteln der bedeutendste Weg der externen kapitalgedeckten betrieblichen Altersversorgung. Sie ist ein hochattraktiver Durchführungsweg, für den allerdings in mehrfacher Hinsicht Besonderheiten bestehen. So sind neben den bei allen Durch­führungs­wegen bedeutsamen arbeits-, steuer- und sozial­versicherungs­rechtlichen Aspekten vor allem auch die Bereiche des Versicherungs­aufsichts- und Versicherungsvertragsrechts zu beachten. 

In diesem 2-tägigen Seminar werden den Teilnehmern zunächst überblicksweise die fünf Durchführungswege der betrieblichen Alters­versorgung dargestellt, um die Pensionskasse von den anderen Finanzierungsformen der betrieblichen Altersversorgung abzugrenzen. Anschließend wird das komplexe rechtliche Umfeld, in welches die Pensionskasse eingebettet ist, aufgezeigt und auf die Organisation von Pensionskassen (einschließlich der Haftung der Pensionskassenorgane des Vorstands und des Aufsichtsrates) sowie die bei Pensionskassen bestehenden Rechtsgrundlagen eingegangen. 

Im weiteren Seminarverlauf wird ein Überblick über die bei einer Pensionskasse anfallenden aktuariellen Tätigkeiten, die Rechnungs­legung, das Berichtswesen sowie die Themen Kapitalanlage und Asset Liability Modelling gegeben. Darüber hinaus werden die Anforderungen und die konkrete Umsetzung des Risikomanagements bei Pensions­kassen einschließlich der insoweit bestehenden Reporting­anforderungen überblicksartig dargestellt. 

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf regulierten Pensionskassen im Sinne des § 118b Abs. 3 und 4 VAG, wenngleich viele Aspekte auch für Vertreter deregulierter Pensionskassen von Interesse sein dürften. Die Fortbildungsveranstaltung vermittelt sowohl Grundkenntnisse zum Thema Pensionskassen, dient aber ebenfalls der Vermittlung von Kenntnissen im Hinblick auf die für Mitglieder des Aufsichts­rates erforderliche fachliche Eignung gemäß § 24 VAG.      


 

2b2a5663-8c3a-44c6-bcd0-2ff98f8ebfcd_PDF    Seminarprogramm


  

2b2a5663-8c3a-44c6-bcd0-2ff98f8ebfcd_PDF   Inhalt und Übersicht


 

2b2a5663-8c3a-44c6-bcd0-2ff98f8ebfcd_PDF    Anmeldeformular 


 

Interessenten wenden sich bitte wegen weiterer Informationen an:

aba-Seminarservice (Martina Spangenberg)
Telefon:   05621 – 96 36 60
Fax:        05621 – 96 38 03
E-Mail:    seminare.tagungen@aba-online.de

    Zuletzt veröffentlicht

    13.01.2020
    Nachhaltige Kapitalanlage: Veröffentlichung im Amtsblatt

    19.12.2019
    Nachhaltige Kapitalanlage: Einigung bei der Taxonomieverordnung

    18.12.2019
    Presseinformation 7/2019:Ergebnisbericht zum EIOPA-Stresstest für EbAV – keine großen Überraschungen  

    06.12.2019
    Presseinformation 6/2019 zu den Stellungnahmen für das GKV-Betriebsrentenfreibetragsgesetz und das Gesetz zur Änderung des Insolvenzschutzes bei Pensionskassen-Betriebsrenten

    02.12.2019
    aba-Sonder-Webinar: Erleichterung bei der Verbeitragung von Betriebsrenten - Theorie und Praxis!

    28.11.2019
    Rat nimmt Offenlegungs- und Benchmarkverordnung an

    27.11.2019
    Gesetzentwurf zur Einführung eines Freibetrags für Versorgungsbezüge und Betriebsrenten in der GKV veröffentlicht

    21.11.2019
    "Rudimentäre, schöngerechnete, rechtlich nicht geprüfte Staatsfondsmodelle eignen sich nicht als Basis für neue Richtungsentscheidungen in der Altersversorgung"

    01.10.2019
    BaFin-Allgemeinverfügung betreffend die EIOPA-Anforderung von Pensionsdaten veröffentlicht

    30.09.2019

    Newsletter bAV-Update 3/2019 erschienen

    30.09.2019
    Rückblick auf die Herbsttagung der Mathematischen Sachverständigen: 70 Jahre und agil wie eh und je!

    27.09.2019

    aba-Grundsatzposition "Nachhaltigkeit und Altersversorgungseinrichtungen"

    26.09.2019
    Presseinformation 4/2019: Bilanzielle Diskriminierung von Direktzusagen endlich beenden

    25.09.2019
    Rat einigt sich auf Position zur Taxonomie-Verordnung

    24.09.2019
    EIOPA-Stresstests für Versicherungsunternehmen und EbAV

    24.09.2019
    BaFin-Merkblatt zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken

    16.09.2019

    aba bewertet EIOPA-Stellungnahmen zur Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie

    13.09.2019
    aba antwortet auf Konsultation der Technical Expert Group Sustainable Finance

    13.09.2019

    Rückblick auf die Tagung "Aufsichtsrecht für EbAV" sowie auf die Pensionskassentagung 2019

    15.08.2019

    Praxis- und Anwendungsfragen zur VAG-Informationspflichtenverordnung

    14.08.2019
    Vorarbeiten für delegierte Rechtsakte zur PEPP-Verordnung

    02.08.2019
    Neue Richtlinie über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen reformiert bisherige Nachweisrichtlinie

    15.07.2019
    EIOPA veröffentlicht Stellungnahmen zur Umsetzung der EbAV-II-RL – aba hofft auf angemessene BaFin-Rundschreiben

    aba-Service

    Newsletter der aba:
    bAV-Update 
    Die aktuelle Ausgabe 4-2019 vom 20.12.19 lesen Sie hier

    _________________________

    Mitgliederservice der aba:
    bAV-Pressespiegel 
     
    aba Mitglieder, die sich für den Mitgliederbereich registriert haben, können auch den bAV-Pressespiegel nutzen.
    Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, eine morgendliche E-Mail zu abonnieren.

      Login für Mitglieder und Tagungsteilnehmer

        Zur Anmeldung zum Mitgliederbereich
        verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse als Login: das ist
        Ihr persönlicher aba Benutzername.


        Informationen zur erstmaligen Registrierung finden Sie hier.  

        Verbandszeitschrift

        BetrAV 8-2019

        Leseprobe aus der aktuellen BetrAV 8-2019

        aba-Mitglieder können im Mitgliederbereich die vollständige Ausgabe als E-Book lesen.

        aba-Geschäftsstelle

        aba-Geschäftsstelle

          Kontakt

          aba
          Arbeitsgemeinschaft
          für betriebliche
          Altersversorgung e.V.
          Wilhelmstr. 138
          10963 Berlin
          Telefon: 030 3385811-0
          E-Mail: info@aba-online.de