Workshop "Versicherungsaufsichtliche Anforderungen an die IT (VAIT): Erfahrungsaustausch über die Umsetzung sowie über Prüfungen durch die BaFin "


Termin und Ort

VERSCHOBEN, neuer Termin: 30. Juni 2020

Ort, unter dem Vorbehalt der Durchführbarkeit als Präsenzveranstaltung: RWE AG / Decadia GmbH, Opernplatz 1, 45128 Essen

Ansonsten per Viedokonferenz/Webinar

10:30 - 16:30 Uhr

 


Zielsetzung 
Erfahrungsaustausch zum Thema VAIT

Dieser im aba-Fachausschuss für Digitalisierung (in Gründung) konzipierte und von dessen Leiter, Jörg Paßmann (RWE AG), moderierte Workshop dient dem Erfahrungsaustausch zu verschiedenen Fragen der Umsetzung des BaFin-Rundschreibens 10/2018 „Versicherungsaufsichtlichen Anforderungen an die IT (VAIT)“, das am 2. Juli 2018 veröffentlicht wurde und sich an Versicherungsunternehmen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung richtet.

Berücksichtigt werden sollen im Workshop auch Erkenntnisse, die die BaFin durch erste Prüfungen gewonnen hat, sowie die sich dabei abzeichnenden Maßstäbe und Schwerpunkte der Aufsicht.

Die vorgesehenen Impulsvorträge und Praxisbeispiele haben folgende Schwerpunkte:

  • IT-Governance als wichtige Querschnittsanforderung
  • Ausgestaltungen des Informationssicherheitsmanagements und des Benutzerberechtigungsmanagements anhand zweier Beispiele

  • Anforderungen an die Unabhängigkeit des Informationssicherheitsbeauftragten.

Hierbei soll auch ausreichend Zeit zur Diskussion im Teilnehmerkreis verbleiben. 

 

2b2a5663-8c3a-44c6-bcd0-2ff98f8ebfcd_PDF  Detaillierte Agenda

 


Teilnehmer

Eingeladen zu diesem Workshop sind vorrangig Personen, die in Versicherungsunternehmen, Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung oder in Trägerunternehmen verantwortlich für die Umsetzung des VAIT-Rundschreibens tätig und dadurch mit dessen Inhalten vertraut sind.

In diesem Sinne werden bis 10. Juni 2020 lediglich Anmeldungen aus diesem Personenkreis berücksichtigt. Ab diesem Datum sind Berater und Dienstleister, die praxisrelevante Empfehlungen und Erfahrungen zu den genannten Schwerpunkten in die Diskussion einzubringen bereit sind, als Teilnehmer ebenfalls willkommen.

Teilnehmer sollten bereit sein, über ihre eigenen Erfahrungen zu berichten und zur Diskussion zu stellen.

Um den Workshop-Charakter zu sichern, ist die Teilnehmerzahl auf insgesamt 25 Personen beschränkt.

2b2a5663-8c3a-44c6-bcd0-2ff98f8ebfcd_PDF  Anmeldeformular (in Kürze möglich)

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 15. Juni 2020.

 


Interessenten wenden sich bitte wegen weiterer Informationen an:      

Frau Ulrike Schulz
Telefon: 030 33 858 11 -12
E-Mail: ulrike.schulz@aba-online.de

 


Informationen für Workshopteilnehmer 

  (geschützter Bereich mit Zugangskennung; die Zugangsdaten entnehmen 
   Sie bitte Ihrer Anmeldebestätigung)

    aba-Service

    Newsletter der aba:
    bAV-Update 
    Die aktuelle Ausgabe 1-2020 vom 31.03.2020 lesen Sie hier

    _________________________

    Mitgliederservice der aba:
    bAV-Pressespiegel 
     
    aba Mitglieder, die sich für den Mitgliederbereich registriert haben, können auch den bAV-Pressespiegel nutzen.
    Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, eine morgendliche E-Mail zu abonnieren.

      Login für Mitglieder und Tagungsteilnehmer

        Zur Anmeldung zum Mitgliederbereich
        verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse als Login: das ist
        Ihr persönlicher aba Benutzername.


        Informationen zur erstmaligen Registrierung finden Sie hier.  

        Verbandszeitschrift

        Leseprobe aus der aktuellen BetrAV 2-2020

        aba-Mitglieder können im Mitgliederbereich die vollständige Ausgabe als E-Book lesen.

        aba-Geschäftsstelle

        aba-Geschäftsstelle

          Kontakt

          aba
          Arbeitsgemeinschaft
          für betriebliche
          Altersversorgung e.V.
          Wilhelmstr. 138
          10963 Berlin
          Telefon: 030 3385811-0
          E-Mail: info@aba-online.de