normal keine LG

F. a) BMF: Riester-Förderung nach Personen und Förderart in den Jahren 2014 bis 2017

(Stand: Jan. 2019)

20.12.2019

Nach einer statistischen Auswertung der Deutschen Rentenversicherung Bund zur Förderung der zusätzlichen privaten Altersvorsorge, basierend auf der Statistik der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) und Meldungen der Finanzämter, erhielten im Jahr 2015 11,106 Mio. Personen eine Riester-Förderung. Für 2016 schätzt man die geförderten Personen auf 11,011 Mio. und für 2017 auf 10,670 Mio.

Die wichtigste Förderart im Rahmen der Riester-Förderung sind die Zulagen. 6,591 Mio. Personen oder 59,4% erhielten im Jahr 2015 nur diese Förderung. Die vorläufigen Zahlen für 2016 lauten: 6,7 Mio. Personen oder 61,3%. Zulagen und Steuerentlastung beanspruchten 4,4 Mio. Personen, das waren 39,6%. Nur eine Steuerentlastung wollten 119.657 Personen. Diese Quote von 1,1 % dürfte nach Schätzungen auch für 2016 gelten.

Teilt man die Empfänger der Riester-Förderung im Jahr 2015 nach Geschlecht auf, dann ergibt sich folgendes Bild: 43,4% Männer und 56,6% Frauen.

Von 2002 bis 2015 stieg die Zahl der geförderten Personen von 2.084.995 auf 11.105.692. Damit hat sich die Zahl der geförderten Personen mehr als verfünffacht.