Glossar

Letzte Aktualisierung: Juli 2018

Förderbetrag zur betrieblichen Altersversorgung

Für Arbeitnehmer mit einem Bruttomonatseinkommen von bis zu 2.200 Euro (oder ein entsprechendes Tages-, Wochen oder Jahreseinkommen bei anderen Lohnzahlungsabschnitten) im Zeitpunkt der Beitragszahlung können Arbeitgeberbeiträge an eine Pensionskasse, einen Pensionsfonds oder eine Direktversicherung steuerlich gefördert werden (§ 100 EStG). Die Förderung beträgt 30% des zusätzlichen Arbeitgeberbeitrags, im Jahr mindestens aber 72, höchstens 144 Euro – der Arbeitgeberbeitrag muss also wenigstens 240 Euro betragen und ist ab einem Beitrag von 480 Euro gedeckelt. Der Förderbetrag wird mit der einzubehaltenden Lohnsteuer verrechnet. Für Arbeitgeber, die bereits im Jahr 2016 einen zusätzlichen Arbeitgeberbeitrag geleistet haben, ist eine Übergangsregelung vorgesehen.

<1>

     

     

    aba-Service

    Newsletter der aba:
    bAV-Update 
    Die aktuelle Ausgabe 3-2018 vom 28.09.18 lesen Sie hier.

    _________________________

    Mitgliederservice der aba:
    bAV-Pressespiegel 
     
    aba Mitglieder, die sich für den Mitgliederbereich registriert haben, können auch den bAV-Pressespiegel nutzen.
    Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, eine morgendliche E-Mail zu abonnieren.

      Login für Mitglieder und Tagungsteilnehmer

        Zur Anmeldung zum Mitgliederbereich
        verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse als Login: das ist
        Ihr persönlicher aba Benutzername.


        Informationen zur erstmaligen Registrierung finden Sie hier.  

        Verbandszeitschrift

        Leseprobe aus der
        aktuellen BetrAV 7ι2018

        aba-Mitglieder können im Mitgliederbereich die vollständige Ausgabe als E-Book lesen.

        aba-Geschäftsstelle

        aba-Geschäftsstelle

          Kontakt

          aba
          Arbeitsgemeinschaft
          für betriebliche
          Altersversorgung e.V.
          Wilhelmstr. 138
          10963 Berlin
          Telefon: 030 3385811-0
          E-Mail: info@aba-online.de