normal keine LG

Grundzüge der Pensionskasse: Fortbildung für Mitarbeiter, Vorstände und Aufsichtsräte (SPK/21)

Vertiefungsseminar

Holiday Inn Unterhaching, 05./06.07.2021, Unterhaching (München)

Referenten:
Dr. Rafael Krönung, Susanne Lang, Thomas Obenberger (Willis Towers Watson GmbH), Stefan Schröder (Prudentia Pensionskasse AG), Dr. Georg Thurnes (ThurnesbAV GmbH)

@ courtneyk, istockphoto.com #841015422
@ courtneyk, istockphoto.com #841015422

Die Pensionskasse ist gemessen an den gesamten für die betriebliche Altersversorgung bestehenden Deckungsmitteln der bedeutendste Weg der externen kapitalgedeckten betrieblichen Altersversorgung. Sie ist ein hochattraktiver Durchführungsweg, für den allerdings in mehrfacher Hinsicht Besonderheiten bestehen. So sind neben den bei allen Durch­führungs­wegen bedeutsamen arbeits-, steuer- und sozial­versicherungs­rechtlichen Aspekten vor allem auch die Bereiche des Versicherungs­aufsichts- und Versicherungsvertragsrechts zu beachten. 

In diesem 2-tägigen Seminar werden den Teilnehmern zunächst überblicksweise die fünf Durchführungswege der betrieblichen Alters­versorgung dargestellt, um die Pensionskasse von den anderen Finanzierungsformen der betrieblichen Altersversorgung abzugrenzen. Anschließend wird das komplexe rechtliche Umfeld, in welches die Pensionskasse eingebettet ist, aufgezeigt und auf die Organisation von Pensionskassen (einschließlich der Haftung der Pensionskassenorgane des Vorstands und des Aufsichtsrates) sowie die bei Pensionskassen bestehenden Rechtsgrundlagen eingegangen. 

Im weiteren Seminarverlauf wird ein Überblick über die bei einer Pensionskasse anfallenden aktuariellen Tätigkeiten, die Rechnungs­legung, das Berichtswesen sowie die Themen Kapitalanlage und Asset Liability Modelling gegeben. Darüber hinaus werden die Anforderungen und die konkrete Umsetzung des Risikomanagements bei Pensions­kassen einschließlich der insoweit bestehenden Reporting­anforderungen überblicksartig dargestellt. 

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf regulierten Pensionskassen im Sinne des § 118b Abs. 3 und 4 VAG, wenngleich viele Aspekte auch für Vertreter deregulierter Pensionskassen von Interesse sein dürften. Die Fortbildungsveranstaltung vermittelt sowohl Grundkenntnisse zum Thema Pensionskassen, dient aber ebenfalls der Vermittlung von Kenntnissen im Hinblick auf die für Mitglieder des Aufsichts­rates erforderliche fachliche Eignung gemäß § 24 VAG.

Veranstaltungsort

Holiday Inn Unterhaching
Inselkammerstraße 7-9, 82008 Unterhaching (München)

Tel.: 089 66691- 0
Fax: 089 66691- 600

info@holiday-inn-muenchen.de
Webseite besuchen

Downloads
Interessenten wenden sich bitte wegen weiterer Informationen an:

aba-Seminarservice (Martina Spangenberg)
Tel: 05621 – 96 36 60
Fax: 05621 – 96 38 03
E-Mail: seminare.tagungen@aba-online.de

Online-Anmeldung

Informationen für Tagungsteilnehmer

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1.070,00 € für Mitglieder bzw. 1.500,00 € für Nicht-Mitglieder
Enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, Seminarunterlagen, Fachbuch und
Teilnahmezertifikat (gem. § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit) sowie die Tagespauschale des Seminarhotels, die mit separater Rechnung und 19% Mehrwertsteuer ausgewiesen wird.


Stornierung

Die Stornierung einer Seminaranmeldung bedarf der Schriftform. Sie ist bis 8 Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei. Erfolgt eine Stornierung bis 6 Wochen vor Seminarbeginn, fällt eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Seminargebühr an. Erfolgt sie später, so wird eine Stornogebühr in Höhe von 90% der Seminargebühr erhoben. Bei Nichtteilnahme ohne Stornierung fällt die volle Seminargebühr an.

Eine Stornierung der Seminarteilnahme ist bei gleichzeitiger Benennung eines Ersatzteilnehmers kostenfrei, sofern sie bis 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgt. Erfolgen Stornierung und Benennung eines Ersatzteilnehmers später, fällt eine Bearbeitungsgebühr von 100,00 € an.


Zimmerreservierung

Die Zimmerreservierung im Seminarhotel nimmt der aba-Seminarservice vor.
Die Kosten für Übernachtung und Frühstück (116.- Euro/Nacht – Stand 10/20) werden Ihnen unmittelbar vom Hotel in Rechnung gestellt. Es gelten die Stornierungsbedingungen des jeweiligen Seminarhotels bei Rücktritt von der Hotelbuchung.

Achtung: Dadurch dass sich die ganzen Regelungen im Zusammmenhang mit der Corona-Pandemie fortlaufend ändern, bitte wir Sie, sich kurz vor dem geplanten Aufenthalt nochmals über die aktuell geltenden Beherbergungsrichtlinien in München zu informieren.


Weiterbildungszeiten

Für die Teilnahme am Vertiefungsseminar bescheinigen wir Ihnen 12 effektive Weiterbildungsstunden

Das Seminar wird auf Antrag als formelle Weiterbildungszeit bei der DAV und als IDD Weiterbildung anerkannt. Die aba e.V. ist akkreditierter Bildungsdienstleister bei „gut beraten“. Für eine Gutschrift ist die Unterschrift auf der Teilnehmerliste als Nachweis zwingend erforderlich