normal keine LG

84. aba-Jahrestagung (JT/22)

Hotel Berlin Central District (ehemals Maritim Berlin), 17./18.05.2022 · 10:00 - 16:00 Uhr, Berlin
Veranstaltungsunterlagen

Mitte Mai treffen sich in Berlin wieder die bAV-Experten zu Deutschlands größter bAV-Tagung. Diskutiert werden an zwei Tagen die aktuellen Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis der betrieblichen Altersversorgung. Neben einer Vielzahl von Vorträgen bietet die Jahrestagung wieder viel Raum für fachlichen Austausch und Networking.

Die Vorträge werden zusätzlich als Live-Stream angeboten.

Die aba-Mitgliederversammlung wird am 17.05.2022 von 12:30 bis 13:30 Uhr im Rahmen der Jahrestagung stattfinden. Die ausschließliche Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist für stimmberechtigte Mitglieder kostenlos, aber nur in Präsenz möglich.

 

Rahmenzeiten

17.05.2022 | 10:00 - 17:30 Uhr
Plenum

18.05.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Tagung der Fachvereinigungen Direktzusage, Mathematische Sachverständige, Unterstützungskasse

18.05.2022 | 09:00 - 16:00 Uhr

Tagung der Fachvereinigungen Direktversicherung, öffentlich-rechtliche Versorgungseinrichtungen, Pensionsfonds, Pensionskassen

 

Was erwartet Sie?
(Aktuelles ausführliches Programm siehe Downloads)

Wir freuen uns besonders über die Zusage von Bundearbeitsminister Hubertus Heil, der zum Auftakt der Veranstaltung einen Überblick über die rentenpolitischen Vorhaben der Ampelkoalition geben und diese anschließend im Dialog mit dem aba-Vorsitzenden Dr. Georg Thurnes diskutieren wird.

„Wie geht es weiter mit der Altersversorgung in Deutschland?“, das fragen wir Vertreter von Bundestagsfraktionen und wollen darüber diskutieren. Die Zukunft der kapitalgedeckten Altersversorgung wird von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Kapitalmarktentwicklungen und den regulatorischen Rahmenbedingungen wesentlich mitbestimmt. Daher befassen wir uns auch mit den Themen „Inflation und Zinsentwicklung“ sowie „Grünes Wachstum mit #FinanceForFuture“.

Die Fachvereinigungen Direktzusage, Mathematische Sachverständige und Unterstützungskasse widmen sich gemeinsam u.a. den folgenden Fragen und Themen:

  • Welche unternehmerischen Erwägungen zur Auslagerung von Pensionsverpflichtungen gilt es im Zusammenhang mit Rentnergesellschaften zu berücksichtigen? Inwieweit ist der PSVaG tangiert?
  • Aus der Praxis wird berichtet über die Neuordnung der Altersvorsorge bei BMW.
  • Die due diligence von Unterstützungskassen bei Unternehmenstransaktionen werden ebenso beleuchtet wie auch fondsgebundene Rückdeckungsversicherungen bei rückgedeckten Unterstützungskassen.
  • Zudem werden aktuelle Praxisfragen der Unterstützungskasse in der Betriebsprüfung behandelt und wie die Praxis Unterstützungskassen mit fondsgebundener Rückdeckung und abgesenkten Garantien aussieht.

Die Fachvereinigungen Direktversicherung, öffentlich-rechtliche Versorgungseinrichtungen, Pensionsfonds und Pensionskassen haben u.a. die Themen „Nachhaltigkeit“, „Digitale Rentenübersicht im europäischen Kontext“, „Werthaltige bAV trotz Niedrigzins und Inflation und das neue „VAIT-Rundschreiben“ auf dem Programm.

Wir freuen uns über neue und bekannte Gesichter unter den Referenten. Erstmals bei einer aba-Tagung werden Prof. Dr. Dr. Brink, Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth, und Frau Dr. Blome von der Gesellschaft für Finanz- und Aktuarwissenschaften mbh (ifa) in Ulm dabei sein. Mit Spannung erwarten wir die Vorträge zum Sozialpartnermodell und den ersten Erfahrungen auf dem Weg zu einem genehmigten Pensionsplan. Auch das neue VAIT-Rundschreiben und seine Umsetzung dürfte viele aba-Mitglieder interessieren.

Veranstaltungsort

Hotel Berlin Central District (ehemals Maritim Berlin)
Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin

Tel.: +49 30 2065 - 0
Fax: +49 30 2065 - 1010

contact@hotelberlincentraldistrict.com
Webseite besuchen

Informationen für Tagungsteilnehmer

Anmeldung

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wie Sie an der hybrid-durchgeführten Tagung teilnehmen möchten (Teilnahmeart)

  • nur Präsenz
    (Bitte beachten Sie neben den für Berlin geltenden Voraussetzungen, dass Sie einen 2G-Nachweis benötigen für eine Teilnahme vor Ort.)  
  • Streaming
    (Info für aba-Mitglieder: eine Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist für Online-Teilnehmer nicht möglich, da diese nur in Präsenz stattfindet!)

Ihre Auswahl ist bindend.
 


Teilnahmegebühr in Präsenz

Einzelpreis "Frühbucher" für Anmeldungen bis 02.05.2022

aba-Mitglieder:     300,00 €/Person inkl. 140 € Verpflegungspauschale
Nicht-Mitglieder:   500,00 €/Person inkl. 140 € Verpflegungspauschale

und für Anmeldungen ab 03.05.2022

aba-Mitglieder:     400, 00 €/Person inkl. 140 € Verpflegungspauschale
Nicht-Mitglieder:   600,00 €/Person inkl. 140 € Verpflegungspauschale

Die Teilnahmegebühr enthält die Teilnahme an der Veranstaltung und den Zugang zum geschützten Teilnehmerbereich auf der aba-Homepage. Dieser Anteil ist gem. § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. Des Weiteren enthält sie eine nicht abwählbare Verpflegungspauschale (Tagungs- und Pausengetränken sowie einen Mittagsimbiss incl. Softdrink/Kaffee) die der gesetzlichen Mehrwertsteuer unterliegt.

Anmeldefrist für die Teilnahme in Präsenz ist der 12.05.2022
 

Wenn Sie nur Ihr Stimmrecht ausüben und an der Mitgliederversammlung teilnehmen wollen, ist dies kostenlos möglich. Bitte zeigen Sie uns dies aber unbedingt vorab per E-Mail manuela.link@aba-online.de an.

 

Teilnahmegebühr im Stream

Einzelpreis "Frühbucher" für Anmeldungen bis 02.05.2022

aba-Mitglieder:     300,00 €/Person
Nicht-Mitglieder:   500,00 €/Person

und für Anmeldungen ab 03.05.2022

aba-Mitglieder:     400,00 €/Person 
Nicht-Mitglieder:   600,00 €/Person

Die online Teilnahmegebühr enthält die Teilnahme an der Veranstaltung (Live-Stream), den Zugang zum geschützten Teilnehmerbereich auf der aba-Homepage sowie eine Technikumlage für die technischen Mehraufwendungen. Die online Teilnahmegebühr ist gem. § 4 Nr. 22a UStG vollständig von der Umsatzsteuer befreit.

Anmeldefrist für die Teilnahme im Live-Stream ist der 16.05.2022.

 

Sonderpreis für diese erste Präsenz-aba-Jahrestagung in der Pandemie

Bis einschl. 02.05.2022 gewähren wir ab dem 3. Teilnehmer, der auf ein und denselben Debitor angemeldet ist und den vollen Preis zahlt, einen Nachlass von 50 € auf die Teilnahmegebühr sprich es fallen für den 3. Teilnehmer und jeden Weiteren nur noch 250 € (bzw. für Nichtmitglieder 450 €) an. 

 

Stornobedingungen

Stornierungen können bis zum 02.05.2022 kostenlos vorgenommen werden, danach ist kein Storno mehr möglich.

Ein Teilnehmerwechsel ist auf schriftlichen Antrag möglich, allerdings aus organisatorischen Gründen nur bis 12.05.2022.

Ein Wechsel der Teilnahmeart ist NICHT möglich. Sie können nur bis 02.05.2022 die ursprüngliche Anmeldung kostenlos stornieren und sich neu anmelden.

 

Information für Live-Stream-Teilnehmer

Sie erhalten ab 03.05.2022 einen Link zur Landingpage des Live-Streams und einen personalisierten, einmalig nutzbaren Registrierungscode.

Nach Auskunft des Technikdienstleisters funktioniert die Anwendung mit einer aktuellen Version des Chrome-Browser (Google) besonders stabil. Ansonsten erfordern weder der Videostream noch die Nutzung des Chats/Umfragetools die Installation von Software, auch nicht in Form von Browser-Plugins.

 

Weiterbildungszeiten

Als akkreditierter Bildungsdienstleister können wir Ihnen für die Jahrestagung Weiterbildungszeiten*)

- bei der DAV (Deutscher Aktuar Verein) als formale Weiterbildung anrechnen lassen,

- auf Ihrem gut beraten Bildungskonto gutschreiben**)

- oder Ihnen einfach die Teilnahme bestätigen.

Den Nachweis erbringen Teilnehmer in Präsenz durch ihre Unterschrift auf der ausliegenden Teilnehmerliste vor Ort. Bitte daran denken an beiden Tagen zu unterschreiben.

Für Teilnehmer am Live-Stream erfolgt der Nachweis durch das Tracking, welches beim Abspielen des Live-Videos erfolgt.

Aus Datenschutzgründen ist in diesem Fall ein formloser Antrag auf Gutschrift der Weiterbildungszeiten erforderlich. Bitte tragen Sie den Wunsch gleich während der online-Anmeldung unter "Anmerkung" ein oder schicken Sie alternativ eine E-Mail an veranstaltungen@aba-online.de. Bitte denken Sie daran Ihre DAV-Nummer oder gut beraten ID anzugeben, wenn vorhanden.

 

 *) Sofern Sie durchgängig teilnehmen, belaufen sich die Weiterbildungszeiten auf:
17.05.2022: 4 Stunden bzw. 135 Minuten nach IDD
18.05.2022: 5 Stunden je Fachtagung bzw. nach IDD 255 Minuten für FV DZ, MS,UK und 210 Minuten für FV DV, ÖR, PF, PK.

**) Zielgruppe sind Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen mit Aufgaben in den Bereichen Versicherungsvermittlung und des Versicherungsbetrieb, darunter auch Leitungspersonen und Innendienstmitarbeiter. Erwerbbare Kompetenzen im Sinne von § 7 bzw. Anlage 3 der VersVermV sind u.a. die Aktualisierung und Vertiefung des fachlichen Wissens zu Durchführungswegen und Angeboten der betrieblichen Altersversorgung und der damit zusammenhängenden Beratung.