Direktversicherung

Die Direktversicherung ist einer der fünf →Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung. Es handelt sich um eine Lebens­versicherung, die vom Arbeitgeber als Versicherungs­­nehmer auf das Leben des Arbeitnehmers abgeschlossen wird und bei der der Arbeit­nehmer oder seine Hinterbliebenen hinsichtlich der Leistungen des Versicherers ganz oder teilweise bezugsberechtigt sind. Die Direktversicherung kann auch für eine →reine Beitragszusage im Sozialpartnermodell genutzt werden. 

Als Versicherungsnehmer hat der Arbeitgeber alle Rechte und Pflichten aus dem Ver­sicherungs­­­­verhältnis. So muss er durch Beitragszahlung sicherstellen, dass der Versicherer im Versorgungsfall die Leistung an den Begünstigten erbringen kann. Darüber hinaus muss er den Anmelde-­ und Anzeige­pflichten nachkommen, die sich aus dem Versicherungs­vertragsgesetz und den einschlägigen Allgemeinen Versicherungsbedingungen ergeben.

Der Arbeitnehmer kann sich an der Finanzierung der Versicherungs­beiträge durch Eigen­beiträge oder Entgeltumwandlung beteiligen. Ein jährlicher Beitrag von 8% der Beitrags­bemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung (West) (2019: € 6.432) kann steuer- und beitragsfrei und ein weiterer Festbetrag von € 1.800 kann steuerfrei geleistet werden. Beitragsfrei ist ein Beitrag von 4% der der Beitrags­bemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung (West) (2018: € 3.216).

Das Bezugsrecht des Versicherten kann widerruflich oder (eingeschränkt, z.B. erst ab Eintritt der Unverfallbarkeit) unwiderruflich sein. Steht es nicht dem Arbeitnehmer zu, sondern ist allein der Arbeit­geber bezugsberechtigt, so handelt es sich nicht um eine Direkt­versicherung, sondern um eine Rückdeckungsversicherung, deren alleiniger Zweck es ist, Versorgungs­verpflichtungen des Arbeitgebers abzudecken.

­

Zurück Print Send

 

 

 

 

aba-Service

Newsletter der aba:
bAV-Update 
Die aktuelle Ausgabe 3-2019 vom 30.09.19 lesen Sie hier

_________________________

Mitgliederservice der aba:
bAV-Pressespiegel 
 
aba Mitglieder, die sich für den Mitgliederbereich registriert haben, können auch den bAV-Pressespiegel nutzen.
Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, eine morgendliche E-Mail zu abonnieren.

    Login für Mitglieder und Tagungsteilnehmer

      Zur Anmeldung zum Mitgliederbereich
      verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse als Login: das ist
      Ihr persönlicher aba Benutzername.


      Informationen zur erstmaligen Registrierung finden Sie hier.  

      Verbandszeitschrift

      BetrAV 2-2019

      Leseprobe aus der aktuellen BetrAV 6ι2019

      aba-Mitglieder können im Mitgliederbereich die vollständige Ausgabe als E-Book lesen.

      aba-Geschäftsstelle

      aba-Geschäftsstelle

        Kontakt

        aba
        Arbeitsgemeinschaft
        für betriebliche
        Altersversorgung e.V.
        Wilhelmstr. 138
        10963 Berlin
        Telefon: 030 3385811-0
        E-Mail: info@aba-online.de