Betriebsrentengesetz

Das Betriebsrentengesetz (abgekürzt: BetrAVG) ist das Gesetz, in dem die wesentlichen arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen der betrieblichen Altersversorgung kodifiziert sind. Es enthält Regelungen zur Durchführung der betrieblichen Altersversorgung (etwa zur Zusage des Arbeitgebers, zu den Durchführungswegen), zur Insolvenzsicherung, zur Anpassung und zur Gestaltungsmacht der Tarifvertragsparteien. Hier finden sich auch die Sonderregelungen für den öffentlichen Dienst.

Das Betriebsrentengesetz trat am 21. Dezember 1974 in Kraft. Vorher richtete sich die betriebliche Altersversorgung nach den allgemeinen vertragsrechtlichen Regeln und war stark durch Richterrecht geprägt.

Neben dem Arbeitsrecht werden die Rahmenbedingungen der betrieblichen Altersversorgung auch durch das Versicherungsaufsichtsrecht, das Steuerrecht und das Sozialversicherungsrecht in je eigenen Gesetzen vorgegeben.

Zurück Print Send

 

 

Login für Mitglieder und Tagungsteilnehmer

    Zur Anmeldung zum Mitgliederbereich
    verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse als Login: das ist
    Ihr persönlicher aba Benutzername.


    Informationen zur erstmaligen Registrierung finden Sie hier.  

    Verbandszeitschrift

    BetrAV 2-2019

    Leseprobe aus der aktuellen BetrAV 5ι2019

    aba-Mitglieder können im Mitgliederbereich die vollständige Ausgabe als E-Book lesen.

    aba-Geschäftsstelle

    aba-Geschäftsstelle

      Kontakt

      aba
      Arbeitsgemeinschaft
      für betriebliche
      Altersversorgung e.V.
      Wilhelmstr. 138
      10963 Berlin
      Telefon: 030 3385811-0
      E-Mail: info@aba-online.de