normal keine LG

Umsetzung des BaFin Merkblatts zu Nachhaltigkeitsrisiken

Workshop in Zusammenarbeit mit dem WWF

Pensionskasse der Wacker Chemie VVaG, 05.02.2020 · 10:30 - 16:30 Uhr, München
© shutterstock_174469118.jpg
© shutterstock_174469118.jpg

Zielsetzung: Die EbAV-II-Richtlinie und deren Umsetzung durch das EbAV-II-Umsetzungsgesetz sowie die künftige Offenlegungsverordnung führen für EbAV und teils auch anderen Altersversorgungseinrichtungen zu verschiedenen ESG-Anforderungen. Insbesondere durch die Offenlegungsverordnung zeichnet sich ein Fokus auf Klimarisiken ab. Aufbauend auf der Broschüre „Integration von Klimakriterien in die Kapitalanlage von Versorgungseinrichtungen“ (die alle Workshop-Teilnehmer vorab lesen sollten) wollen wir zusammen mit dem WWF erneut den praxisnahen ESG-Workshop für EbAV durchführen und den Austausch unter Altersversorgungseinrichtungen dazu unterstützen.

Teilnehmer: Eingeladen zu diesem Workshop sind primär Personen, die für Altersversorgungseinrichtungen tätig sind. Um den Workshop-Charakter zu sichern, ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt. Die Plätze werden bevorzugt an die Zielgruppe des Workshops vergeben. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 20.01.2020.

Veranstaltungsort

Pensionskasse der Wacker Chemie VVaG
Hanns-Seidel-Platz 4, 81737 München

Tel.: 030 3385811-0 (aba)
Fax: 030 3385811-21 (aba)

tagungen@aba-online.de
Webseite besuchen

Informationen für Tagungsteilnehmer

Teilnahmebeitrag:

Der Gesamtpreis der Veranstaltung beträgt 120,00 € für Mitglieder der aba.

Der Teilnahmebeitrag enthält die Teilnahme an der Veranstaltung sowie den Zugang zum geschützten Teilnehmerbereich auf der aba-Homepage. Dieser Anteil ist gem. § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. Des Weiteren enthält er eine nicht abwählbare Verpflegungspauschale in Höhe von 40,00 € Verpflegungspauschale inkl. MwSt., die der Mehrwertsteuer unterliegt und nebst Workshop- und Pausengetränken auch einen Mittagsimbiss umfasst. Die Pensionskasse Wacker stellt uns den Raum kostenlos zur Verfügung.

 

 

Interessenten wenden sich bitte wegen weiterer Informationen an:      

Frau Ulrike Schulz
Telefon: 030 33 858 11 -12
E-Mail: ulrike.schulz@aba-online.de