normal keine LG

Förderbetrag zur betrieblichen Altersversorgung

Glossarbegriff


Der Förderbetrag zur betrieblichen Altersversorgung ist ein staatlicher Zuschuss für Arbeitgeber, die – zusätzlich zu dem ohnehin geschuldeten Arbeitslohn – Beiträge an eine Pensionskasse, einen Pensionsfonds oder eine Direktversicherung für Arbeitnehmer mit geringem Einkommen leisten., d.h. Arbeitnehmer mit einem monatlichen Bruttoeinkommen bis zu 2.200 Euro. Die Förderung beträgt 30% der zusätzlich geleisteten Beiträge. Es werden Arbeitgeberbeiträge von mindestens 240 Euro jährlich und höchstens 480 Euro jährlich gefördert, sodass der bAV-Förderbetrag zwischen 72 Euro und 144 Euro jährlich beträgt.